„Grand Départ“-Trophäe kommt nach Düsseldorf

Wandertrophäe im Rheinland

Die seit 2013 an die Ausrichterstadt des Grand Départ der Tour de France vergebene Trophäe kommt demnächst nach Düsseldorf. Eine kleine Anerkennung für die Mühe die der Startort auf sich nimmt. Die Übergabe hat bereits stattgefunden, bis zum 21. Mai ist die Auszeichnung aber zunächst im Kölner Olympiamuseum zu sehen.  Behalten darf die Stadt Düsseldorf sie aber nicht:  es handelt sich nämlich um einen Wanderpokal der irgendwann wieder abgegeben werden muss.
Über die Wandertrophäe berichten jetzt u.a. der Express und die Kölnische Rundschau.

 

Kommentare sind geschlossen