Bürgerinformationsveranstaltungen

Verkehrsinformationen für Bewohner der Stadt vor Ort

Die Stadt Düsseldorf veranstaltet in den nächsten Tagen einige Bürgerinformationsveranstaltungen zum Grand Départ Düsseldorf 2017.  Dort soll über Einschränkungen und Sperrungen im Straßennetz informiert werden.

Die Daten:

  • Stadtbezirk 4 (Oberkassel, Heerdt, Lörick, Niederkassel) am Dienstag, 30. Mai, 15 bis 19 Uhr am Werner-Pfingst-Platz
  • Stadtbezirk 7 (Hubbelrath, Ludenberg, Gerresheim, Grafenberg, Knittkuhl) am Donnerstag, 1. Juni, 15 bis 19 Uhr, Neusser Tor
  • Stadtbezirke 1 und 3 (Stadtmitte, Derendorf, Golzheim, Pempelfort, Altstadt, Carlstadt, Oberbilk, Friedrichstadt, Hafen, Unterbilk, Bilk, Flehe, Volmerswerth, Hamm) am Freitag, 2. Juni, 15 bis 19 Uhr, Schadowplatz
  • Stadtbezirk 6 (Rath, Mörsenbroich, Unterrath, Lichtenbroich) am Donnerstag, 8. Juni, 15 bis 19 Uhr:, Oberrather Straße, Ecke St.-Franziskus-Straße vor der Fußgängerunterführung/Supermarkt

Infos zum Tourauftakt

Kartenmaterial der Stadt Düsseldorf

Die Stadt Düsseldorf hat zum Auftakt der Tour de France 2017 umfangreiches Karten- und Videomaterial mit allen relevanten Informationen zur Verfügung gestellt. Vom 29. Juni bis zum 2. Juli ist im Rahmen des Grand Départ einiges los in der Stadt und den Überblick zu behalten fällt mittlerweile schon schwer.

Infos zur Anreise:


Broschüre mit Informationen zur Verkehrslage in der Zeit vom 29. Juni bis 2. Juli:
Verkehrsinformationen Grand Départ Düsseldorf 2017 (PDF)

Verkehrsinfos als Video:


Eventplan Teampräsentation:
Teampräsentation (PDF)

Radverkehr und Fahrradabstellanlagen:
Abstellanlagen (PDF)

Während der 1. Etappe werden in der Innenstadt an acht Stellen LED-Leinwände zur Liveübertragung der Tour de France aufgestellt:

  • Zentrale Bühne am Burgplatz
  • an der Eventfläche am Landtag
  • am Marktplatz
  • auf dem Grabbeplatz
  • am Graf-Adolf-Platz
  • am Kö-Bogen
  • auf der Bürgerwiese im Rheinpark
  • auf der Picknickwiese im Hofgarten

Die 2. Etappe wird auf sieben LED-Wänden in der Stadt übertragen:

  • Zentrale Bühne am Burgplatz
  • an der Eventfläche am Landtag
  • am Marktplatz
  • auf dem Grabbeplatz
  • am Graf-Adolf-Platz
  • am Kö-Bogen
  • auf der Bürgerwiese im Rheinpark

Aktionen rund um den Tourstart

„Streckenbelebung“ durch Bürger

Der Grand Départ 2017 in Düsseldorf soll zu einem Volksfest mit vielen kreativen Ideen werden und sich Düsseldorf so weltoffen und sympathisch präsentieren, das wünscht sich Stadtdirektor Burkhard Hintzsche. So wie man es aus den TV-Aufnahmen währende der Tour de France kennt, sollen auch in Düsseldorf viele von den Bürgern selbst organisierte Aktionen statfinden. Diese soll man aber offensichtlich vorher anmelden.

Hier der komplette Pressebericht der Stadt Düsseldorf zu diesem Thema

Zum gleichen Thema der Express

Der gelbe Riese unterstützt den Tourstart

Official Supporter des Grand Départ Düsseldorf 2017

Tour de France 2017 in Düsseldorf

Der weltweit führende Logistikdienstleister DHL wird offizieller Unterstützer des Starts der Tour de France 2017 in Düsseldorf.

Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel: „Wir freuen uns, dass DHL zu unseren Official Supportern des Grand Départ in Düsseldorf gehört. Das Unternehmen ergänzt die Runde der offiziellen Unterstützer Messe, Flughafen, Stadtwerken, Rheinbahn und Awista perfekt und passt hervorragend zum Start des Radrennens. Nicht nur, weil bei beiden die Schnelligkeit zählt. Besonders freut mich, dass das Unternehmen auch verstärkt auf die Auslieferung mit dem Fahrrad setzt.“
Über die finanzielle Höhe des Supports wurde nichts bekannt. 
DHL hatte bereits 2015 den Grand Départ in Utrecht unterstützt.
Hier geht es zur Pressemitteilung der Stadt Düsseldorf

Tour de l’aéroport DUS

Das Airlebnis am Flughafen

Der Düsseldorfer Flughafen stimmt auf den Grand Départ, dem Start der Tour de France 2017 in Düsseldorf ein. Einen ganzen Tag lang dreht sich am kommenden Sonntag, 7. Mai 2017 – 11 bis 18 Uhr, alles ums Fahrrad (statt um die Flieger wie sonst am Flughafen DUS).
Versprochen werden ein „großes Bühnenprogramm, eine waghalsige Hochseil-Show, prominente Gäste aus der Radsportszene, viele Aktivstationen und zwei Ausstellungen“. Mit dabei ist natürlich Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel und die deutsche Radsportlegende Didi Thurau ist prominenter Gast.
Weitere Details zum Airlebnis am Düsseldorfer Flughafen hier

Deutschlandfunk über die Tour in Düsseldorf

Podcast über den Grand Départ in DüsseldorfTour-de-France-Duesseldorf

Auf der Homepage des Deutschlandfunk ist ein interessanter Hörbeitrag über die Tour de France in Düsseldorf abrufbar: NRW-Landeskorrespondent Moritz Küpper im Gespräch mit Matthias Friebe; Headline: „Man will schöne Bilder produzieren“. Düsseldorf möchte Werbung für die Stadt machen und den Tourismus ankurbeln, so die Aussage. Dem widerspricht in Düsseldorf wahrscheinlich niemand.

Hier geht es zur Sendung. In den ersten 5 Minuten geht es in dem Beitrag um die Tour in Düsseldorf.

Treffen der freiwilligen Helfer

Freiwilligentreffen

Rund 1400 von insgesamt 2400 freiwillige Helfer der Tour de France haben sich am Samstag bei einem Treffen auf ihre Aufgaben vorbereitet.